Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Login für Redakteure

Aktuelles

Hybrid-Tagung: Wolffs Chinesen. Christian Wolffs Rektoratsrede nach 300 Jahren

12. Juli 2021, 14:00-19:30

Christian-Wolff-Haus (Stadtmuseum Halle) Große Märkerstraße 10

Aufgrund der bestehenden Pandemiebestimmungen können an der Präsenzveranstaltung  im Christian-Wolff-Haus nur maximal 40 Personen teilnehmen.  Falls Sie  Interesse an einer Teilnahme haben, wenden Sie sich bitte per Email an  Frank Grunert ().

Die Tagung wird zugleich per Zoom übertragen, Link: https://halle-de.zoom.us/j/64096667675.   

Programm:

14.00 Uhr Dr. Frank Grunert und Prof. Dr. Heiner F. Klemme:
Begrüßung und Einführung

14.15 Uhr Dr. Axel Rüdiger (Halle):
Interesse an China. Wolffs Chinarede im Kontext

15.05 Uhr Dr. Dirk Effertz (Halle):
Wolffs Chinarede als Paradigma der Aufklärung

15.50 Uhr Pause

16.20 Uhr Prof. Dr. Heiner F. Klemme (Halle):
Abhängigkeit und Herrschaft. Wolffs Rektoratsrede zwischen Descartes und Kant

17.10 Uhr Prof. Dr. Jörg Dierken (Halle):
Vernunft und Offenbarung. Konflikte – Abgrenzungen – Umbesetzungen

17.55 Uhr Pause

18.30 – 19:30 Abendvortrag
Prof. Dr. Heiner Roetz (Bochum):
„Ohne Furcht vor einem Oberherrn“. Zu Christian Wolffs Deutung der konfuzianischen Ethik


Wolff Tagung 2021 Plakat.pdf (452,1 KB)  vom 08.07.2021

Newsarchiv

Zum Seitenanfang